Was gehört in den Koffer

Außer einer festen Reitkappe in der richtigen Größe ist keine  spezielle Reitkleidung erforderlich. Für Anfänger genügt notfalls ein gut sitzender Fahrradhelm. Bitte geben Sie ihrem Kind eine Kopie des Impfausweises und die Krankenkassenkarte in einem mit Name und Telefonnummern beschrifteten Briefumschlag mit. Bei der Anreise überprüfen Sie bitte die Richtigkeit der uns aus den Anmeldebögen vorliegenden Daten.

Zudem ist mitzubringen:

wetterfeste, strapazierfähige Kleidung, Regenjacke, Gummistiefel, Turnschuhe, Hausschuhe, Bettwäsche und Handtücher, evtl. Medikamente, Sonnencreme und Mückenspray, Briefmarken

Spiele und Bücher, bereits vorhandene Putzbürsten für die Ponys sowie kleine Leckerbissen für die Tiere dürfen nach Belieben mitgebracht werden.

Wir empfehlen die Kennzeichnung aller mitgebrachten Sachen, insbesondere der Reitkappe und Jacken.

Geldbörse, Armbänder, Kettchen und Ringe werden beim Spielen oft verloren. Daher bitten wir Sie, diese Wertsachen nicht mitzubringen. Wir empfehlen maximal € 10,-- Taschengeld für eine Woche. Sollte unvorhergesehen dringend etwas benötigt werden, so rechnen wir diesen Betrag bei der Abreise mit den Eltern ab.
Ausdrücklich möchten darauf hinweisen das Handys und Spielekosolen wie Nintendo oder ähliches nicht mitgebracht werden sollen - wir sammeln diese gegebenenfalls ein und das Kind erhält seine Sachen am Ende des Urlaubes zurück.

 

 

Die Mahlzeiten

Die Kinder erhalten Vollpension mit täglich vier Mahlzeiten, wobei ernährungsbedingte Besonderheiten berücksichtigt werden. Getränke, Saft und Wasser, stehen den ganzen Tag über im Gemeinschaftsraum zur Selbstbedienung bereit. Bitte geben Sie Ihrem Kind nur eine begrenzte Menge Bonbons und Süßigkeiten (bitte keine Kaugummis) mit.

 

Telefonieren

Bitte besprechen Sie mit ihrem Kind vor der Anreise wann sich wer melden wird. Da durch Telefonieren Heimweh verstärkt werden kann, bitten wir Sie, so weit es geht, von Telefonaten am Abend abzusehen. Schreiben Sie stattdessen doch eine nette Postkarte oder einen lieben Brief oder eine e-mail. In dringenden Fällen erreichen Sie uns und ihr Kind am besten morgens um 9:30 Uhr und mittags um 12:30 Uhr. Bei Besonderheiten, wie z.B. im Krankheitsfall werden wir uns selbstverständlich bei Ihnen melden. Bitte verzichten Sie darauf, ihrem Kind ein Handy mitzugeben.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!